Durch Zufall bin ich auf die Kalender und Notizblöcke einer jungen Unternehmerin gestoßen, die nicht nur von außen schön gestaltet sind, sondern auch richtig viele schlaue Organizer-Ideen umsetzen. Eigentlich trifft es das Wort „Kalender“ nicht richtig, denn Beatas Lovely Planner enthalten zusätzlich  sehr viele verschiedene Vorlagen und Inspirationen, die „Frau“ im Alltag brauchen kann. Gründerin Beata über ihre Planer:

Mit der Zeit hat sich die Rolle der Frau verändert. Wir Frauen sind nicht mehr nur die Frauen, die Kinder erziehen möchten und den ganzen Tag zu Hause bleiben. Wir können tausend Dinge gleichzeitig machen. Wir sind kreativ, erfolgsorientiert und mutig. Wir sind hervorragend in der Rolle der perfekten Hausfrau und Mutter. Wir arbeiten, lernen, studieren, machen den Haushalt und finden dennoch Zeit für uns. Die Zeit, die wir auch brauchen. Darin sind wir Weltmeister!Der Planer wurde von einer Frau wie Du es bist kreiert. Von einer Frau, die das Leben genießen möchte und etwas erreichen will. Von einer Frau, die tausend Ideen im Kopf und viel um die Ohren hat und genau so einen Planer dringend benötigt. Somit kann Sie sich noch viel besser Organisieren. Darüber hinaus ist Sie eine Frau, die gerne hübsche und hochwertige Gadgets für sich kauft.

Ein Kalender von einer Frau speziell für Frauen design. Keine schlechte Idee, wie ich meine. Ich kenne das selbst nur zu genüge: In meinem Kopf schwirren tausend Ideen umher – teils für Geliebte Ordnung, teils für unser Familienunternehmen (den Teeshop), teils für die Familie. Da ist es gut, wenn es einen zentralen Ort gibt, an dem sich alles sammelt, um den Überblick zu behalten.

Hier ein paar Eindrücke aus der „Daily“-Version des Lovely Planners:

Hier eine Auswahl der Vorlagen im Lovely Planner:

  • Kalenderblatt täglich/wöchentlich (je nach Version)
  • Kalenderübersicht nach Monaten
  • Finanzübersicht Ausgaben/Einnahmen
  • Essensplanung (das interessiert mich ja besonders, da ich mich gerne mit Menüplanung beschäftige)
  • Für die Gesundheitsbewussten: getrunkene Gläser Wasser pro Tag
  • Positiver Tagesrückblick – Hierzu meinte meine Freundin U., Beata hat sich wohl schon mal näher mit der Kraft der Psychologie beschäftigt 🙂
  • Motivierende Zitate
  • Ziele und Wünsche für das kommende Jahr etc.

Die Planer sind aus stabilem Hardcover-Karton gefertigt und die Ecken nochmals mit Metall verstärkt. Zwei Lesezeichen erleichtern den Überblick. Insgesamt erscheinen sie mir sehr wertig und sind auch ein gutes Geschenk. Neben den Kalendern mit verschiedenen Covern (Edel schwarz-weiß gestreift, Pastell-Punkte und Rosen) und in der Version Täglich und Wöchentlich bietet Beata auch noch schicke Abreissblöcke für To Do-Listen an. Sie gefallen mir besonders gut, weil ich sowieso jeden Tag für mich Aufgabenlisten schreibe, das aber normalerweise auf Schmierpapier erledige. Das hier ist zwar weniger umweltschonend, dafür aber umso glamouröser (was auch meiner Ordnungskollegin von Rosanisiert.de gefallen wird – sie ist immer für mehr Glamour bei der Ordnung zu haben).

Ich selbst organisiere unseren Alltag am liebsten digital und bin komplett vom Papierkalender auf das iphone (synchronisiert mit Outlook) umgestiegen. Nur diese Version ist flexibel genug für unsere Terminplanung. Für Liebhaber von Papierkalendern ist Beatas Lovely Planner jedoch eine echte Alternative und noch dazu wirklich schick gestaltet.

Kleines Manko: Das Hardcover-Buch lässt sich nicht komplett aufklappen und verhält sich, wie andere Bücher auch. Das empfinde ich persönlich als etwas kompliziert zum Schreiben, da man eine Seite immer mit der zweiten Hand festhalten muss. Aber das ist bei anderen Kalendern, die kein Ringbuch haben, genauso.

Wer sich jetzt selbst gerne ein Bild von Beatas hübschen Planern machen möchte, der findet ihre Produkte im Shop My lovely planner. Exklusiv für Leser von Geliebte Ordnung gibt es 7 % Rabatt auf jede Bestellung bei Eingabe des Gutscheincodes Ordnungsexpertin. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

 

 

*Für diesen Beitrag wurde mir ein „Lovely Planner“ in der Version „Daily“ kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich schreibe hier ausschließlich meine eigene Meinung dazu und wurde nicht vom Unternehmen darin beeinflusst.

Das könnte Sie auch interessieren

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!

Google+