Die letzten Wochen haben mir gezeigt, dass ein Umzug mit zwei Kleinkindern neben Job und Haushalt nicht eben ein Klacks ist. Diesen Freitag ist es soweit und wir ziehen in ein kleines Häuschen mit sehr großem Garten. Für Blogartikel, Newsletter oder andere Geliebte Ordnung-Aufgaben blieb und bleibt da einfach keine Zeit. Ich hoffe, du verstehst! Ich denke, dass wir uns erst einmal  über den Sommer (natürlich auch noch mit fünf Wochen ohne Krippe oder Kindergarten) einleben werden und dass ich dann im Herbst wieder mit regelmäßigen Videos und Artikeln starten werde – ganz in Ruhe und ohne Druck.

Bis dahin versorgen euch Sabine von ordnungsliebe.net und ich dich weiterhin mit Video-Posts zu jeweils einer Frage der Ordnung. Heute fragte mich Sabine, wie ich es eigentlich mit der Essens- und Kochplanung halte. Das heutige Video beschäftigt sich deshalb mit unserem Weg der Menüplanung.

Wie machst du das zuhause? Bist du eher der spontane Lust-Einkäufer, wenn es um Lebensmittel geht oder planst du deine Rezepte nach bestimmten Kriterien vor?

Mit sonnigen Grüßen aus dem Umzugs-Chaos (Ja, auch bei Geliebte Ordnung)

Julia

Das könnte Sie auch interessieren

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!

Google+