Ordnung in einem Auto zu halten, in dem Kinder mitfahren, scheint mir ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Immer fliegt irgendwo ein ausgespucktes Stück Breze herum, alle Ritzen enthalten Krümel und die Steinesammlung aus dem Schrebergarten, die Bubi mitgehen hat lassen, befindet sich im hinteren Fußraum. Um nicht von all den nötigen und unnötigen Dingen zu reden, die sich mit der Zeit im Innenraum eines Autos ansammeln. Sonnenbrillen und Taschentücher, Ladekabel und Navi-Saugnäpfe, Teile der iPad-Halterung, Pixi-Bücher und Kotztüten, Rettungswesten und Ersatzwindeln und und und.

Wie wir das Chaos im Familienauto einigermaßen in den Griff bekommen, zeige ich dir demnächst hier im Blog. Heute möchte ich dir im neuen 1-Minute-Aufräumtipp eine Möglichkeit zeigen, um die wichtigsten Spielzeuge und Bücher für Kinder griffbereit zu lagern und den Inhalt schnell und einfach auszutauschen, wenn die Kinder sich daran satt gesehen haben. Viel Spaß beim Ansehen!

Ordnungsprodukte fürs Auto

Wenn du mehr 1-Minute-Aufräumtipps sehen willst, dann abonniere am besten meinen Youtube-Kanal – so bekommst du immer als erstes mit, wenn ich ein neues Video veröffentliche.

Mit herzlichen Grüßen,

Julia

* Amazon-Partnerlink: Kaufst du ein Produkt über diesen Link ein, bekomme ich eine kleine Provision.

Google+